Plakatständer

Plakatständer: Großflächig werben, Aufmerksamkeit erzielen

Plakate gehören zu den klassischen Werbemitteln, die nach wie vor einen hohen Werbeeffekt erzielen. Auch Menschen, die sonst nur einen geringen Medienkonsum aufweisen, lassen sich mit der Botschaft auf Plakaten erreichen. Dabei kommt es jedoch nicht nur auf einen kreativen Text, eine ansprechende Farb- und Motivgestaltung und einen hochwertigen Druck an – sondern auch auf den Rahmen, in welchem das Plakat präsentiert wird. So sollte nicht nur das Plakat selbst mit Sorgfalt konzipiert werden – auch der Plakatständer muss mit Bedacht ausgewählt werden.

Heute gibt es moderne Plakatständer, die eine ansprechende Optik mit einer leichten Handhabung in Einklang bringen. Mittels Klapprahmentechnik kann das Plakat schnell eingefügt und ausgetauscht werden, sodass sich der Plakatständer flexibel und immer wieder aufs Neue bedarfsgerecht einsetzen lässt. Häufig wird bei den Ständern auf Aluminium-Verarbeitungen zurückgegriffen, da diese neben ihrer stilvollen Ästhetik auch Strapazierfähigkeit und Stabilität mit sich bringen. Darüber hinaus sorgt das leichte Gewicht von Aluminium dafür, dass sich der Plakatständer problemlos transportieren und in seinem Standort variieren lässt.

Plakatständer für drinnen und draußen in formschöner Aluminiumoptik

Plakatständer für lassen sich sowohl drinnen als auch im Freien einsetzen. Für die Verwendung im Außenbereich ist es wichtig, dass das Plakat gut vor Feuchtigkeit und Nässe geschützt ist und der Ständer auch einem stärkeren Wind problemlos standhalten kann.

Bei net-xpress steht Ihnen eine große Vielfalt an Plakatständern zur Verfügung, die auch doppelseitige Modelle, Ausführungen mit Leuchtkasten oder Plakatständer mit zusätzlicher Prospektablage beinhaltet. Versehen mit einem Metallfuß, bieten die Plakatständer ein hohes Maß an Stabilität und überzeugen durch eine hochwertige Aluminiumoptik, die auf Messen und Ausstellungen eine ebenso gute Figur abgibt wie bei der Aufstellung vor Ladengeschäften oder in Unternehmensgebäuden.


Nach oben